Der Reitverein Zeven und Umgebung von 1911 e.V. plant ein umweltfreundliches und zukunftsweisendes Projekt: Die Umstellung der Beleuchtung in den zwei Reithallen auf energieeffiziente LED-Technologie.

Mit rund 120 Kindern und Jugendlichen unter den Mitgliedern wird großer Wert auf die Nachwuchsförderung gelegt. Eine moderne und nachhaltige Infrastruktur ist dafür essentiell. Derzeit werden die Hallen noch mit konventionellen 400 Watt-Glühlampen beleuchtet, die nicht nur einen hohen Energieverbrauch haben, sondern auch in puncto Nachhaltigkeit nicht mehr zeitgemäß sind.

Die Umstellung auf LED-Beleuchtung ist ein wichtiger Schritt, um den Verein energieeffizienter und umweltfreundlicher zu gestalten. LEDs sind nicht nur langlebiger und sparsamer im Energieverbrauch, sondern bieten auch eine bessere und gleichmäßigere Ausleuchtung der Hallen. Dies kommt nicht nur den Reitschüler:innen zugute, sondern auch dem gesamten Vereinsleben.

Der Gewinn bei „Gemeinsam Grünes gestalten!“ würde direkt in die neue Ausstattung fließen und so einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig bessere Bedingungen für Reiter:innen und Pferde schaffen.

Jetzt voten!
255 VOTES
Noch mehr über das Projekt erfahren
LEDs für Reithalle
reitverein-zeven.de
WÄHLE DEINEN FAVORITEN

Die 10 Klimaprojekte

Du entscheidest mit deinem Vote, wer die Plätze 1 – 5 belegt.