Seit über 30 Jahren führt "De Jeddeloher-Busch e.V." Umweltprojekte auf ihrem Waldgelände in Edewecht durch. Schulen und Kindergärten nutzen den Wald zu schulischen Zwecken in den Bereichen Umwelt, Sachkundeunterricht und soziales Training und der Verein arbeitet sehr eng mit dem NABU, BUND oder den Pfadfindern zusammen. Auch Fledermausexkursionen, Zeltlager, Nistkästen bauen, Nachwanderungen, Vogelwanderungen und Vorträge zu den Bereichen Umwelt und Natur finden auf dem Vereinsgrundstück statt. Dafür wurde der Verein bei einem Besuch der geschäftsführenden Bundesumweltministerin Svenja Schulze im August 2021 für sein langjähriges Engagement gewürdigt.

Unter dem Motto "Mensch trifft Natur" wurde ein umfangreiches Konzept für die nächsten Jahre entwickelt und der Verein möchte die Menschen in der Region langfristig für die Natur und Umwelt begeistern und über die Folgen des Klimawandels aufklären. Doch auch in ihren Projekten vor Ort, insbesondere mit Jugendlichen und Kindern, sollen Theorie und Praxis verbunden werden.

Mit dem Gewinn bei „wir.hier.jetzt. Gemeinsam für morgen“ sollen für den Umweltunterricht diverse Geräte angeschafft werden, die das pädagogische Angebot ausbauen und verbessern, wie zum Beispiel ein Waldmikroskop, Fledermausdetektoren oder Lupen.

Noch mehr über das Projekt erfahren
De Jeddeloher-Busch e.V.
jeddeloher-busch.de